Tagung

Der nächste Crash als Chance

Szenarien und Reformpotentiale

Freitag, 07. Februar 2020

Silent Green Berlin

Tagungskonzept

Viele Expert*innen schätzen das Risiko für einen weiteren Zusammenbruch des Banken- und Finanzsystems als sehr hoch ein. Wenn sich dies bewahrheitet, sollten Gesellschaft und Politik diesmal besser vorbereitet sein und nicht wieder die Banken und Finanzmärkte auf Kosten der Gesellschaft retten müssen. Andernfalls drohen eine gravierende politische Legitimationskrise, ein weiterer Aufstieg extremistischer Parteien und eine existentielle Gefährdung des europäischen Projekts.

Doch gegenwärtig ist das Thema einer möglichen Krise in der öffentlichen Debatte kaum vertreten. Auf politischer Ebene steht das Tagesgeschäft im Mittelpunkt und auch bei den meisten zivilgesellschaftlichen Organisationen ist die immense gesellschaftliche Bedeutung des Finanzsystems ein blinder Fleck.

Diesem Zustand wird die Tagung „Der nächste Crash als Chance – Szenarien und Reformpotentiale“ etwas Konstruktives entgegensetzen. 300-400 Expert*innen, Entscheidungsträger*innen und Akteur*innen aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft werden die Gefahr einer nächsten Finanzkrise diskutieren und visionäre Ideen zu Finanzmarktreformen, Geld- und Fiskalpolitik und zur Zukunft des Geldes, des Euros und der Banken entwickeln und austauschen. Dabei stehen keineswegs pessimistische Katastrophenszenarien im Vordergrund, sondern die große Vielfalt an zukunftsweisenden politischen Handlungsoptionen. Im Idealfall kann so der nächste Crash verhindert oder als Chance genutzt werden, um den Umbau hin zu einem nachhaltigen, gerechten und stabilen Geld- und Finanzsystem vorzunehmen, mit dem die Gesellschaft insbesondere der drohenden Klimakatastrophe angemessen begegnen kann.

 

“Krisen meistert man am besten, indem man ihnen zuvorkommt.”

Walt Whitman Rostow

Finanzmärkte & Banken

Welche Finanzmarktreformen sind notwendig?

Welche Banken braucht das Land?

 

Geld

Welche Vor- und Nachteile bringen private Währungen?

Braucht es ein staatliches Digitalgeld?

 

Geld- & Fiskalpolitik

Welche Konjunkturpolitik ist nach der nächsten Krise erforderlich?

Welcher Geldpolitik bedarf es nach dem nächsten Crash?

Europa

Wie steht es um die Zukunft Europas?

Kann der Euro gerettet werden?

Ausgewählte Speaker der Tagung

Dr. Gerhard Schick

Prof. Dr. Emanuel Mönch

Prof. Dr. Achim Truger

Kathrin Latsch

Prof. Dr. Reinhard Loske

Prof. Dr. Dr. Helge Peukert

Frank Schäffler

Sanika Hufeland

Marc Friedrich

Christian Gelleri

Logo-FDP-Fraktion
brigitte-preissl
Joseph Huber

Dr. Brigitte Preissl

Prof. Dr. Jan Pieter Krahnen

Günter Grzega

Anna Reisch

Prof. Dr. Joseph Huber

1280px-Logo-Goethe-University-Frankfurt-am-Main.svg
logo_website_new

Neuigkeiten

Kooperationspartner und Sponsoren

fair-finance-logo
Menü schließen